Kalahari bis Kapstadt

Entlang der Westküste bis zum Kap (14 Tage)
Tour Termine
Jederzeit

Die Tour beginnt in Upington mit der Abholung des Mietwagens. Nach einer geruhsamen Nacht im "Le Must" und den Einkäufen für die drei Tage Selbstverpflegung geht es am nächsten Tag los in den Kgalagadi Transfrontier Nationalpark. Im Kgalagadi Transfrontier NP kann man die Tiere der Kalahari beobachten, Löwen, Geparden, Hyänen und die Antilopen, die sie jagen, selten auch Giraffen. Die Chalets sind mit Grillplätzen ausgestattet und nach den Safarifahrten kann man sich das Abendessen grillen und draußen sitzen. Es gibt aber auch ein Restaurant. Nächster Stopp sind die Augrabies Fälle, die je nach Wasserstand und Jahreszeit ein faszinierendes Schauspiel bieten. In Naries Namakwa kann man während des südlichen Frühlings farbenfrohe Blütenteppiche in der Wüste erleben. Ein Besuch lohnt sich aber auch zu anderen Jahreszeiten. Über einen Stopp an den Cederbergen und der Heimat des Rooibusches und dem Besuch der Kaptöpel Kolonie in Lambert Bay geht es weiter nach Paternoster, einem Fischerdorf und Strandort an der Westküste. Es gibt hier gute Restaurants und man kann die rauhe Küste genießen und Strandspaziergänge unternehmen. Weiter geht die Reise über Kapstadt, eine der schönste Städte der Welt, die man immer wieder besuchen kann, so viel gibt es hier zu entdecken. Von Kapstadt aus geht es über den berühmten Chapman's Peak nach Simons Town und zu Pinguinkolonie. Die letzten zwei Tage dieser Reise gehen in das Hinterland Kapstadt, nach Franschhoek auf das Weingut Boschendal. 

Reiseleistungen

Preis

Pro Person im DZ :  1392,- € 

Leistungen

8 x Lodgeübern. mit Frühstück, 2 x Lodgeübern. inkl. Frühstück und 3-Gang Abendessen, 3 x Übernachtung in Chalet für Selbstversorger, Info-Broschüre von Kalahari Calling zur Durchführung der Reise. 

Nicht im Preis enthalten: Flug, Eintrittsgelder in die Nationalparks,  Mietwagen & Benzin, Verpflegung und Aktivitäten, die nicht in den Leistungen aufgeführt sind.