Welgevonden Game Reserve, Südafrika

Das Welgevonden Game Reserve in Südafrika ist ein Naturschutzgebiet auf einem Gebiet von 38.200 ha und bildet einen Teil des Waterberg Biosphäre Reservats das 2001 von der UNESCO ausgerufen wurde.

Es ist von der Fläche her ungefähr halb so groß wie der Marakele Nationalpark, der von South African Nationalparks verwaltet wird und im Süden direkt an das Gebiet von Welgevonden angrenzt. Der Name Welgevonden bedeutet „gut gegründet“ auf Holländisch.Landschaft Welgevonden Game Reserve

1993 wurden ehemalige Farmen zusammengeschlossen, Zäune niedergerissen, das Land in seinen natürlichen Zustand versetzt uZebras im Welgevonden Game Reservend Wildtiere wieder angesiedelt. Nun leben auf diesem Gebiet verschiedenste Arten Antilopen, Zebras, Löwen, Hyänen, Geparden und Leoparden. Es bietet Elefanten und Nashörnern, Hippos und Warzenschweinen, Büffeln und Giraffen und über 300 Arten von Vögeln ein Zuhause. 

Landschaftlich ist das Welgevonden Game Reserve abwechslungsreich. Es umfasst Berge und tiefe Täler und savannenartige Landstriche im Süden des Reserves. Es ist malariafrei und innerhalb von 3 Std. von Johannesburg aus zu erreichen.

Im Welgevonden Game Reserve gibt es 68 Lodges. Dies klingt zunächst viel, aber die Lodges sind jeweils weit voneinander entfernt und gut im Busch verborgen. Die meisten Lodges sind im Privatbesitz. Nur 11 dieser Lodges werden kommerziell betrieben.

Außerdem sind Selbstfahrer in Welgevonden nicht zugelassen. Nur die Fahrzeuge der Lodges sind im Schutzgebiet unterwegs, weswegen man doch meistens für sich allein unterwegs ist. 

Es gibt Regeln bezüglich der Sichtungen. Bei besonderen Sichtungen – z. B. bei Raubtieren an einem Riß – dürfen nicht mehr als 3 Fahrzeuge gleichzeitig anwesend sein. Die Ranger im Welgevonden Game Reserve verständigen sich hierüber per Funk.

Wenn ein Fahrzeug die Sichtung verlässt gibt es den Platz für einen "Nachrücker" frei. 

 

Haben Sie eine Frage?